80 von 88
Rosemarie Portmann

Die 50 besten Spiele für mehr Selbstvertrauen

80 Seiten
kartoniert
Don Bosco
2011

"Zwei Dinge verleihen der Seele am meisten Kraft: Vertrauen auf die Wahrheit und Vertrauen auf sich selbst." (Seneca)

Jedes Kind kann stark und mutig sein, doch brauchen einige Kinder fantasievolle Anregungen, um sich selbst etwas zuzutrauen. Bei diesen Spielen, die ein vertrauensvolles Gruppenklima bereiten, ist es Kindern möglich, ihre eigenen Potenziale wahrzunehmen und jeden Tag etwas mutiger zu werden und Unsicherheiten abzulegen.
4 bis 8 Jahre

Inhalt:
1. SPIELE UM SICH KENNEN ZU LERNEN:
-Ich bin einmalig
-Selbstbewusst gehen
-Herzklopfen und Schwitzehände
-Suche ein Kind, dass...
-Gleich und anders
-Stark wie ein Löwe
-Mein Name ist wundervoll
-Namenskette
-Wunderschachtel
-Meine Schatztruhe

2. SPIELE UM VERTRAUEN ZU SCHAFFEN:
-Alle mir nach
-Ihel streicheln
-Ein Streicheln weitergeben
-Erste Hilfe
-Lobrunde
-Ich bin-ich kann-ich habe
-Das ist mein Freund- Das ist meine Freundin.
-Beifall klatschen
-Einmal König oder Königin sein
-Glückstopf

3. SPIELE UM SELBSTVERTRAUEN ZU GEWINNEN:
-Puppenspiele
-Möchtest du meinen Hund kaufen?
-Zielwerfen
-Känguru-Sprung
-Neue Ziele setzen
-"Ich" sagen
-Ich bin stolz
-Kritik geben und aushalten
-Sich selber bestärken

4. SPIELE UM SICH SELBST ETWAS ZUZUTRAUEN:
-Standhaft bleiben
-Sich durchsetzen
-Wer fürchtet sich vorm schwarzen mann?
-Der Hai kommt
-Wassergeister
-Geisterstunde
-Schrittzähler
-Nachts im Dschungel
-Jeder fängt jeden
-Eine Rede halten

5. SPIELE UM ANDEREN ZU VERTRAUEN:
-Tunneldurchquerung
-Blindenführung
-Blinde Schlange
-Navi-Test
-Der Schäferhund und die blinden Schafe
-Nasenstüber
-Rettende Insel
-Gemeinsam Bilder malen
-Verletztentransport
-Maschinen bauen
Preis
5,00

Highlights

Frank Bonkowski
Spielend durch das Kirchenjahr
Was feiern wir da eigentlich? Frank Bonkowski hat neue kreative Ideen zur spielerischen Entdeckung der Feste im Kirchenjahr gesammelt. Um in jeder Situation und zu jedem Anlass das passende Spiel...
(Hg.) Annette Haußmann und Dörin Dömland
Warum wohin
Wer bin ich? Wo geht es zum Sinn des Lebens? Lebensfragen von Jugendlichen werden mit raffinierten Methoden wie „Mausefallen- Parcours“ oder dem „Interkulturellen MauMau“ aufbereitet. Ziel des Buch...
(Hg.) Metz, Wolfgang
Mit Rock und Pop durchs Kirchenjahr
Was hat ein Song von Tim Bendzko mit Weihnachten zu tun? Und wie passt ein Text der Toten Hosen zu Fronleichnam? - Bei jedem der 50 gottesdienstlichen Impulse ist es spannend zu erleben, welch...
Gesa Bertels, Regina Laudage-Kleeberg
Grenzen überwinden
Religiöse Vielfalt kennzeichnet den Alltag in Schule und Freizeit. Diese Fotokarten mit ausgewählten Zitaten aus Christentum, Islam, Judentum, Hinduismus und Buddhismus helfen, religiöse Vielfalt m...
Marco Michalzik
Der obdachlose Gott
Originelle Texte, rhythmische Sprachkunst, akrobatisches Sprechtempo: kurze poetische Texte, untermalt mit Musik. Das ist Poetry-Slam vom Feinsten! Das Besondere an diesen Texten ist jedoch der...

Unser Sortiment

Gesamt-Sortiment

Weitere Bücher finden Sie in unserem Gesamt-Sortiment

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 18:00 Uhr


Kontakt

Telefon: 07153 3001-164
Fax: 07153 3001-621
E-Mail: buchdienst[at]bdkj[dot]info


Ihre Anprechpartnerinnen

Judith Bauer

Buchhändlerin

Hanna Letens

Buchhändlerin

Monika Zeiler

Buchhändlerin

Daniela Busch

Auszubildende