Herausgegeben von German Neundorfer

Ein Garten voll Glück

Worte der Inspiration
Paperback
128 Seiten
Mit Vignetten
120 x 183 mm
Gewicht: 126 Gramm
Verlag Herder
Feb. 2019 erschienen
1. Auflage

ISBN: 9783451384530
Die erste Frühlingssonne genießen, die im Garten sprießenden Blüten bewundern, Vorfreude auf den Sommer spüren – das bedeutet, die Lust am Leben neu zu entdecken, Neuanfänge zu wagen, kleine und große Glücksmomente bewusst wahrzunehmen und sich am Reichtum des Lebens zu erfreuen. Dazu sind die inspirierenden Gedanken dieses Buches gemacht: eine Sammlung, die Orientierung und Erfüllung schenkt.

Mit Texten u.a. von: - Phil Bosmans - Gernot Candolini - Anselm Grün - Anthony de Mello - Ruth Pfau - Andrea Schwarz - Christa Spilling-Nöker - Pierre Stutz - Teresa Zukic
Preis
4,99
Themen
Mitwirkende
Beiträge von Bettina von Arnim, Stefan Bauberger, Phil Bosmans, Clemens Brentano, Gernot Candolini, Papst Franziskus, Gotthard Fuchs, Mahatma Gandhi, Dorothee Griesbeck, Anselm Grün, Hildegard von Bingen, Bernd Lohse, Lorenz Marti, Anthony de Mello, Susanne Niemeyer, Yarito Niimura, Rainer Maria Rilke, Johann Roth, Andrea Schwarz, Christa Spannbauer, Christa Spilling-Nöker, David Steindl-Rast, Pierre Stutz, Michael Tischinger, Georg Toporowsky, Teresa Zukic
Über den Autor
German Neundorfer, Dr. phil., studierte Literaturwissenschaften und Orientalistik. Er arbeitet als Lektor, Herausgeber und Autor in Freiburg im Breisgau. Phil Bosmans, 1922-2012, gründete vor über 40 Jahren den "Bund ohne Namen", der sich in vielen Ländern sozial engagiert. Seine Bücher haben weltweit eine geschätzte Gesamtauflage von etwa zehn Millionen. Seine Werke erscheinen auf Deutsch im Verlag Herder. Gernot Candolini, geboren 1959, ist studierter Biologe. Er lebt als Lehrer, Fotograf, Autor und Designer von Labyrinthen und Gärten in Innsbruck. Seit 1992 beschäftigt er sich mit dem Thema Labyrinth. Er gehört zu den führenden Experten und hat zahlreiche erfolgreiche Bücher zum Labyrinth veröffentlicht. Sein Wissen und seine Erfahrungen mit dem Labyrinth gibt Candolini in seinen Büchern, Vorträgen und Seminaren weiter. Papst Franziskus, Jorge Mario Bergoglio, geb. 1936, ist seit dem 13. März 2013 Bischof von Rom. Der argentinische Jesuit ist Sohn einer siebenköpfigen Familie italienischer Auswanderer und war von 1973 bis 1979 Provinzial der argentinischen Jesuiten. Von 1998 bis 2013 war Erzbischof von Buenos Aires, er wurde 2001 zum Kardinal ernannt. Dr. phil., Priester und Publizist, Wiesbaden; Veröffentlichungen zu Theologie, Spiritualität, Religionspädagogik. Dr. theol., geb. 1945, Mönch der Benediktinerabtei Münsterschwarzach, geistlicher Begleiter und Kursleiter in Meditation, Fasten, Kontemplation und tiefenpsychologischer Auslegung von Träumen. Seine Bücher zu Spiritualität und Lebenskunst sind weltweite Bestseller – in über 30 Sprachen.Sein einfach-leben-Brief begeistert monatlich zahlreiche Leser (www.einfachlebenbrief.de). Hildegard von Bingen (*1098, † 1179 im Kloster Rupertsberg bei Bingen) war Benediktinerin und gilt Vertreterin der deutschen Mystik des Mittelalters. Ihre Werke befassen sich mit Religion, Medizin, Musik, Ethik und Kosmologie. Ein umfangreicher Briefwechsel mit auch harschen Ermahnungen gegenüber selbst hochgestellten Zeitgenossen und Berichte über weite Seelsorgereisen einschließlich öffentlicher Predigttätigkeit sind erhalten geblieben. Bernd Lohse, geb. 1958, ist Pilgerpastor in Hamburg, hält Rundfunkandachten und schreibt Kolumnen im Hamburger Abendblatt. Er ist verheiratet und Vater dreier Kinder. Lorenz Marti, geb. 1952, ist Publizist und war langjähriger Mitarbeiter des Schweizer Radios. Er lebt mit seiner Frau bei Bern. Autor zahlreicher erfolgreicher Sachbücher. Anthony de Mello, geb. 1931 in Bombay, studierte nach seinem Eintritt in den Jesuitenorden Philosophie, Theologie und Psychologie in Barcelona, Poona, Chicago und Rom. Bis zu seinem Tod 1987 leitete er ein Beratungs- und Ausbildungszentrum in Lonavla in Indien. Susanne Niemeyer, geb. 1972, ist freie Autorin, Kolumnistin und Bloggerin (www.freudenwort.de). Vorher war sie viele Jahre Redakteurin bei »Andere Zeiten«. Auf ihren kreativen Schreibreisen nach Schweden, Mallorca oder in die Alpen sammelt sie neue Ideen und inspiriert andere dazu, eigene Geschichten zu schreiben. Von ihrem Fenster im dritten Stock sieht sie den Hamburger Himmel. Yarito Niimura, Autorenpseudonym einer in Deutschland lebenden japanischen Autorin und Übersetzerin mit einer besonderen Liebe zu Zen und Bonsai-Bäumen. Rainer Maria Rilke, 1875 bis 1926, ist einer der größten deutschsprachigen Autoren am Anfang des 20. Jahrhunderts. Johann Roth, geboren und aufgewachsen im Odenwald, lernte früh den Reichtum kennen und lieben, der sich in Weisheitsgeschichten aus aller Welt verbirgt. Nach langen Jahren als Übersetzer und Privatgelehrter in Frankfurt lebt er nun mit Frau, zwei Katzen und fünf Heidschnucken in einem kleinen Dorf auf dem Hunsrück. Andrea Schwarz, geb. 1955, ausgebildete Industriekauffrau und Sozialpädagogin, viele Jahre in der Gemeindearbeit in Viernheim bei Mannheim sowie ehrenamtlich bei Projekten der Mariannhiller Schwestern in Südafrika, heute als gefragte Referentin und Bibliolog-Ausbilderin tätig. Sie ist pastorale Mitarbeiterin im Bistum Osnabrück und wohnt in Steinbild im Emsland. Andrea Schwarz gehört zu den meistgelesenen christlichen Autorinnen unserer Zeit. Christa Spannbauer, geb. 1963, lebt als Autorin, Referentin und Filmemacherin in Berlin. In ihren Publikationen und Vorträgen beschäftigt sie sich mit der Frage nach dem gelingenden Leben und zeigt die Alltagstauglichkeit der Weisheitswege aus Ost und West für den modernen Menschen auf. Ihre jahrelange Zen-Praxis sowie ihre Ausbildung in achtsamkeitsbasiertem Mitgefühlstraining (MBCL) unterstützen sie darin. www.christa-spannbauer.de Christa Spilling-Nöker, Dr. phil., evang. Pfarrerin a. D. mit pädagogischer und tiefenpsychologischer Ausbildung. Sie ist Autorin zahlreicher erfolgreicher Veröffentlichungen im Verlag Herder. David Steindl-Rast OSB, geb.1926, in Wien, studierte Kunst, Anthropologie und Psychologie an der Universität Wien. Lebt seit 1952 in den USA. Teilnahme am buddhistisch-christlichen Dialog und intensives Zen-Studium. Vortragsreisen in alle fünf Kontinente. Theologe, spiritueller Begleiter und Autor – www.pierrestutz.ch – rege Kurs- undVortragstätigkeit im ganzen deutschsprachigen Raum, lebt in Osnabrück. Dr. med. Michael Tischinger ist Chefarzt der Adula Klinik Oberstdorf, Facharzt für Psychosomatische Medizin, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Diplom Theologe, Lehrtherapeut in tiefenpsychologischer Psychotherapie, Supervisor und Dozent. Außerdem ist er ausgebildeter Paar- und Familientherapeut und zertifizierter MBSR-Lehrer. Er ist verheiratet, Vater von Zwillingen und lebt mit seiner Familie im Oberallgäu. Georg Toporowsky ist Pastoralreferent im Nationalpark Eifel und veranstaltet dort spirituelle Wanderungen und Wildnis-Camps mit Jugendlichen und Erwachsenen. Sr. Teresa Zukic, geb. 1964, ist Mitbegründerin der "Kleinen Kommunität der Geschwister Jesu" und eine der bekanntesten Ordensschwestern Deutschlands. Ihre Autobiographie war ein Bestseller, heute ist sie gefragte Rednerin mit über zweihundert Auftritten im Jahr.
Schlagworte

Zum Thema

Milena Michiko Flasar
Herr Katō spielt Familie
Den ehemaligen Kollegen hat er immer beneidet. Um den Ruhestand, das Motorrad und die neue Freiheit. Doch jetzt steht...
Andrea Gerk
Fünfzig Dinge, die erst ab fünfzig richtig Spaß machen
Um die Lebensmitte, wenn die magische 5 unaufhaltsam näher rückt und man sich immer häufiger nicht auf Anhieb im...
Claudia Hagge
Wir küssen nicht mehr jeden - Der Weg zu Mr. Right mit 50 +
Mit 50+ noch mal den Mann fürs Leben finden? Na klar! Aber jetzt muss es auch Mr. Right sein. Wie Frau das anstellt,...
Gilles Legardinier
Monsieur Blake und der Zauber der Liebe
Andrew Blake, erfolgreicher Geschäftsmann aus London, hat den Tod seiner geliebten Frau Diane nicht überwunden. Er...
Laetitia Colombani
Der Zopf
Der SPIEGEL-Bestseller - Drei Frauen, drei Leben, drei Kontinente – dieselbe Sehnsucht nach Freiheit Die Lebenswege...
Christine Ferrari
Die Safranfrau
Christine Ferrari ist mit Mitte 40 frisch geschieden und mitten in einer Existenzkrise. Nach einer inspirierenden Rei...
Laetitia Colombani
Der Zopf
Der SPIEGEL-Bestseller - Drei Frauen, drei Leben, drei Kontinente – dieselbe Sehnsucht nach Freiheit Ergreife Dein...
Julie Caplin
Die kleine Bäckerei in Brooklyn
Eine romantische Komödie in der aufregendsten Stadt der Welt: für Romantiker, New York-Fans und alle, die mal eine...

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 18:00 Uhr


Kontakt

Telefon: 07153 3001-164
Fax: 07153 3001-621
E-Mail: buchdienst[at]bdkj[dot]info


Ihre Anprechpartnerinnen

Judith Bauer

Buchhändlerin

Hanna Letens

Buchhändlerin

Monika Zeiler

Buchhändlerin

Daniela Busch

Auszubildende