Volker Gerhardt

Glauben und Wissen

Ein notwendiger Zusammenhang (Was bedeutet das alles?)
Paperback, kartoniert
96 x 148 mm
Verlag: Reclam, Philipp
Okt. 2016 erschienen

ISBN: 9783150194058
Ist Religion bloß eine reine Glaubensfrage? Und ist Wissen z.B. um Fakten immer verlässlicher? Auf keinen Fall, so Volker Gerhardt: Glauben setzt nämlich Wissen immer voraus. Also kann er nicht der Gegenspieler des Wissens sein: Wissen und Glauben gehören notwendig zusammen, denn sie bedingen sich gegenseitig und haben beide ihren unverzichtbaren Anteil an der Vernunft. Gegenstand von Gerhardts Essay ist die Untersuchung genau dieser Einheit von Glauben und Wissen. Und dies ist in Zeiten religiöser Intoleranz und wissenschaftsgläubiger Überheblichkeit mehr als notwendig.
Preis
6,00
Dieser Artikel ist Teil der Reihe
Themen
Schlagworte

Zum Thema

Martin Buber
Ich und Du
Bubers 'Ich und Du' ist das Buch, dem es für ein denkbar größtes Publikum gelungen ist, dieses Verlagen nach einem...
Holm Tetens
Gott denken
Dieses Buch ist der Versuch, den Glauben rational zu überdenken. Theologie, so Holm Tetens, verdient nur dann rational...
Sören Kierkegaard
Furcht und Zittern
'Furcht und Zittern' erschien am gleichen Tag wie 'Die Wiederholung'. Das Pseudonym, das Kierkegaard für diese Schrift...
Otfried Höffe
Immanuel Kant
Immanuel Kant gehört zu den bedeutendsten Philosophen des Abendlandes. Klar und verständlich beschreibt Höffe Kants...
Immanuel Kant
Die Religion innerhalb der Grenzen der bloßen Vernunft
Mit seiner ersten großen Publikation nach den drei Kritiken beabsichtigte Kant, eine »Philosophische Religionslehre«...
Edward Feser
Fünf Gottesbeweise
Dieses Buch bietet eine detaillierte und aktualisierte Darstellung und Verteidigung von fünf der historisch wichtigst...
Henri Bergson
Zeit und Freiheit
Bergson deutet die gesamte Wirklichkeit aus der metaphysischen Einheit des Lebens und entwirft auf dieser Grundlage...
David Hume
Die Naturgeschichte der Religion. Über Aberglaube und Schwärmerei.Über die Unsterblichkeit der Seele. Über Selbstmord
In der Naturgeschichte der Religion (1757) trägt Hume eine Entwicklungsgeschichte des Religiösen vor und ergänzt damit...

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 18:00 Uhr


Kontakt

Telefon: 07153 3001-164
Fax: 07153 3001-621
E-Mail: buchdienst[at]bdkj[dot]info


Ihre Anprechpartnerinnen

Judith Bauer

Buchhändlerin

Hanna Letens

Buchhändlerin

Monika Zeiler

Buchhändlerin

Daniela Busch

Auszubildende