Helge Achenbach

Selbstzerstörung

Bekenntnisse eines Kunsthändlers
Hardcover
240 Seiten
145 x 215 mm
Verlag: riva
Okt. 2019 erschienen

ISBN: 9783742311498
Kunstliebhaber und Romantiker, Narzisst und Machtmensch – der Kunstberater Helge Achenbach förderte die Karrieren von Größen wie Jeff Koons und Gerhard Richter und stattete das Quartier der deutschen Fußballnationalmannschaft bei der WM in Brasilien mit Kunst aus. Eine berühmt-berüchtigte Figur im schillernden Kunstbetrieb, die sich im Streben nach Geld und Anerkennung verlor. Das bittere Ende: Achenbach betrog den Aldi-Erben und Milliardär Berthold Albrecht beim Vermitteln von Kunstwerken und Oldtimern mit verdeckten Preisaufschlägen und musste dafür vier Jahre in Haft. Seine schonungslos ehrlichen Memoiren geben Einblicke in den deutschen Kunstbetrieb, berichten von seiner ersten Galerie, dem Aufstieg als Kunstberater mit mehreren Firmen und Restaurants in Düsseldorf, großen Deals und Exzessen – und dem Absturz mit Verhaftung, Verurteilung und Gefängnis. Es sind die Bekenntnisse eines Filous.
Preis
19,99
Varianten / Alternativen
Themen
Schlagworte
realismus
kupferstich
bilder malen
naturalismus
kunst bilder
haus der kunst
moderne
bildergalerie
auktion
kunstwerk
abstrakte bilder
klassizismus
aquarellbilder
auktionshaus
bildhauer
gemälde kunst
moderne bilder
auktioner
edition
aquarellmalerei
gemälde kaufen
kunstmuseum
expressionismus kunst
abstrakte malerei
lithografie
naive malerei
fotokunst
bilder kunst
antiquitätenhändler
zeitgenössische kunst
kunsthaus
kunstepochen
bildende kunst
kunst kaufen
gemäldegalerie
gurlitt
maltechniken
kohlezeichnungen
landschaftsmalerei
kunst gemälde
antiquitäten ankauf
realistisch
künstler maler
kunstgalerie
kunstausstellung
gemälde verkaufen
kunst malerei
kunstmaler
moderne malerei
moderne kunst bilder
antiquitäten kunst kaufen
Buch
Bücher
Helge Achenbach
Neuerscheinung
kunst
Neuerscheinungen
Kunsthändler
Bestseller
Betrug
Sachbuch
Sachbücher
Kunstbetrug
Biografie
Berthold Albrecht
Biografien
Kunstberater
Kunstszene
Biographie
Gefängnis
Biographien
Haft
Autobiografie
Haftstrafe
Autobiografien
Gefängnisstrafe
Autobiographie
Achenbach Haft
Autobiographien
Achenbach Gefängnis
Gefängnis Achenbach
Babette Albrecht
Aldi-Betrüger
Aldi
Dorothee Achenbach
Meine Wäsche kennt jetzt jeder
Günther Wallraff
Kunstgeschichte
Kunstvermittler
Achenbach Stiftung
Achenbach Künstler
Künstler Achenbach
kriminelle Handlung
kriminelle Handlungen
Kunstwelt
Betrug Kunstwerk
Betrung Kunstwerke
Kunstwerke
bild
barock
gemälde
maler
ölgemälde
wandbilder
zeichnen
zeichnungen
skulptur
ölbilder
rahmen
malen
antiquitäten
galerie
öl
röteln
acryl
maas
gerstaecker
aquarell
impressionismus
acrylbilder
bleistiftzeichnungen
abstrakte kunst
landschaftsbilder
stillleben
kubismus
radierung
vernissage
lithographie
bilder kaufen
gotik
abstrakt
künstlerbedarf
ausstellung
moderne kunst
kurator

Zum Thema

Theodor Fontane
Unterm Birnbaum
Sorgfältige Psychologie, genaue Milieuschilderungen, der in der Schwebe gehaltene Kampf zwischen Aberglauben, Religion...
Details
3,60
Gottfried Keller
Kleider machen Leute
Das literarische Motiv des Hochstaplers, die Verdeckung des Seins durch den schönen Schein – dies dient Keller zum...
Details
2,00
Illustriert von Amelie Glienke
Der Sprachabschneider
Paul hat Phantasie. Er möchte träumen, muss aber morgens aufstehen, zur Schule gehen, Schularbeiten machen. Dann...
Details
6,00
Theodor Storm
Der Schimmelreiter
Storms letzte vollendete Novelle ist zugleich sein Meisterwerk. Dem Autor, bereits von tödlicher Krankheit...
Details
3,00
Harald Welzer
Alles könnte anders sein
Heute glaubt niemand mehr, dass es unseren Kindern mal besser gehen wird. Muss das so sein? Muss es nicht! Der...
Details
22,00
Theodor Fontane
Effi Briest
Effi Briest ist siebzehn Jahre alt, lebensfroh und unbedarft, als sie den mehr als doppelt so alten Baron von...
Details
4,60
Theodor Fontane
Effi Briest
Der Roman „Effi Briest“ wurde als Zweiteiler 1894/95 in der „Deutschen Rundschau“ veröffentlicht. Als Vorbild für die...
Details
3,40
Theodor Storm
Der Schimmelreiter. Textausgabe mit Kommentar und Materialien
Klassenlektüre und Textarbeit einfach gemacht: Die Reihe »Reclam XL – Text und Kontext« erfüllt alle Anforderungen an...
Details
4,60

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 18:00 Uhr


Kontakt

Telefon: 07153 3001-164
Fax: 07153 3001-621
E-Mail: buchdienst[at]bdkj[dot]info


Ihre Anprechpartnerinnen

Judith Bauer

Buchhändlerin

Hanna Letens

Buchhändlerin

Monika Zeiler

Buchhändlerin

Daniela Busch

Auszubildende