Mascha Kaléko

Das lyrische Stenogrammheft / Kleines Lesebuch für Große

Paperback
176 Seiten
115 x 190 x 12 mm
Gewicht: 145 Gramm
Verlag: ROWOHLT Taschenbuch
Nov. 1974 erschienen
42. Auflage

ISBN: 9783499117848
Mascha Kalékos Gedichte von Liebe, Abschied und Alleinsein und von der Sehnsucht sind von jener "aufgeräumten Melancholie", die Thomas Mann an ihnen rühmte. Ihre volksliedhaften Verse sind Großstadtmärchen, die sich zu einem Lesebuch vom Leben summieren.
Preis
10,00
Varianten / Alternativen
Themen
Über den Autor
<b>Mascha Kaléko</b><p>Die Lyrikerin Mascha Kaléko wurde 1907 als Tochter eines russischen Vaters und einer österreichischen Mutter geboren. Nach Schul- und Studienjahren in Berlin wurde sie 1930 von Monty Jacobs, einem der Pioniere des deutschen Feuilletons, für die „Vossische Zeitung“ entdeckt. Hier und im „Berliner Tagesblatt“ erschienen jahrelang ihre Gedichte, die sie rasch zu einer literarischen Berühmtheit der alten Reichshauptstadt und über ihre Grenzen hinaus bekannt machten. Seit 1938 lebte die Dichterin als amerikanische Staatsbürgerin in New York mit ihrem Mann, dem Dirigenten und Komponisten Chemjo Vinaver, und ihrem Sohn Steven, der ihre lyrische Begabung geerbt hat.<br />Mascha Kaléko starb nach jahrelangem Aufenthalt in Jerusalem im Januar 1975 in Zürich.<br /></p>
Schlagworte

Zum Thema

Herausgegeben von Gisela Zoch-Westphal
Verse für Zeitgenossen
Ganz alltägliche Gedichte – voller Gefühl, Ironie und Heimweh.Mascha Kalékos Gedichte von Liebe, Abschied, Einsamkeit...
Details
8,00
Robert Seethaler
Der letzte Satz (Audio/Video)
»Man kann über Musik nicht reden, es gibt keine Sprache dafür.« An Deck eines Schiffes auf dem Weg von New York nach...
Details
20,00
Eva Eland
Gebrauchsanweisung gegen Traurigkeit
Manchmal kommt Traurigkeit ganz unerwartet und lässt einen nicht mehr los. Dann ist es gut, keine Angst vor ihr zu...
Details
8,00
Eva Eland
Anleitung zum Glücklichsein
Eine Prise Glück zum Verschenken. Für alle, die das Glück aus den Augen verloren haben – einfühlsam illustriert von E...
Details
8,00
Mascha Kaléko
Verse für Zeitgenossen
Mascha Kalékos Exilgedichte Von den Nationalsozialisten ins Exil gezwungen, verlor Mascha Kaléko nicht nur ihre...
Details
12,00
Dale Carnegie
Sorge dich nicht - lebe!
In diesem Buch greift Dale Carnegie eines der wichtigsten Themen unserer Zeit auf - die alltäglichen Ängste und Sorge...
Details
11,99
Paul Maar
Das Sams und der blaue Drache
Ein brandneues Sams – mit Illustrationen von Erfolgsautor Paul Maar. Nichts darf man! Und so muss sich das Sams den...
Details
13,00
Wolf Erlbruch
Ente, Tod und Tulpe
„Ein Kinderbuch? Kein Kinderbuch? Ein Buch vom Leid? Ein Buch vom Schluss? Erzählt es eine Fabel? Ein Märchen?...
Details
9,90

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 18:00 Uhr

Sommeröffnungszeiten
vom 27.07. -11.09.2020:
Montag bis Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr


Kontakt

Telefon: 07153 3001-164
Fax: 07153 3001-621
E-Mail: buchdienst[at]bdkj[dot]info


Ihre Anprechpartnerinnen

Judith Bauer

Buchhändlerin

Hanna Letens

Buchhändlerin

Monika Zeiler

Buchhändlerin

Daniela Busch

Auszubildende