Magnus Lerch

All-Einheit und Freiheit

Subjektphilosophische Klärungsversuche in der Monismus-Debatte zwischen Klaus Müller und Magnus Striet
E-Book
Dateiformat: PDF
Verlag: Echter
Okt. 2009 erschienen
1. Auflage

ISBN: 9783429045593
Kann Gott als Innengrund des menschlichen Selbstbewusstseins verstanden und der Mensch zugleich als frei gedacht werden? Vermag eine monistische Selbst- und Weltbeschreibung die unhintergehbare Einmaligkeit der menschlichen Person zu wahren? Diese Fragen stehen im Zentrum der Monismus-Debatte, die aktuell vor allem zwischen dem Münsteraner Religionsphilosophen Klaus Müller und dem Freiburger Fundamentaltheologen Magnus Striet geführt wird. Zu dieser Diskussion, bei der es um nichts Geringeres geht als um die Verhältnisbestimmung von Transzendenz und Immanenz, göttlicher und menschlicher Freiheit, will die vorliegende Arbeit einen Beitrag leisten. Dazu richtet sie ihren Blick auf die unterschiedlichen Subjektphilosophien beider Disputanten. In einem ersten Schritt unternimmt Lerch eine systematische Erschließung der Bewusstseinstheorie von Dieter Henrich und ihrer Rezeption durch Klaus Müller. Dieser Ansatz wird schließlich in einer kritischen Diskussion mit dem transzendentalen Freiheitsbegriff von Hermann Krings, Thomas Pröpper und Magnus Striet konfrontiert.
Preis
25,50
Varianten / Alternativen
Dieser Artikel ist Teil der Reihe
Themen
Über den Autor
Magnus Lerch, geboren 1982, Studium der Katholischen Theologie in Bonn und Münster; derzeit wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Dogmatik und theologische Propädeutik der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn.
Schlagworte

Zum Thema

Magnus Lerch
All-Einheit und Freiheit
Kann Gott als Innengrund des menschlichen Selbstbewusstseins verstanden und der Mensch zugleich als frei gedacht...
Details
30,00
Waltraud Nolden, Frank Palkovits, Susanne Dittert, Frank Pichocki
Grundstudium Strafrecht
Zum Werk Das Werk ist Teil einer eigenständigen Reihe speziell für Studierende der Studiengänge Rechtspflege und des...
Details
23,90
Chr. A. Bugge
Das Christentum als Religion des Fortschritts
Details
109,95
Chr. A. Bugge
Das Christentum als Religion des Fortschritts (E-Book)
Details
109,95
Heinrich Adolph
Organische Grundlagen der Religion (E-Book)
Details
109,95
D Martyn Lloyd-Jones
Gott der Vater
Details
12,50
Heinrich Adolph
Organische Grundlagen der Religion
Details
109,95
Joseph Ratzinger, Benedikt XVI.
Eschatologie - Tod und ewiges Leben
Als sein ‘am besten durchgearbeitetes Werk’ hat Kardinal Ratzinger seine ‘Eschatologie’ bezeichnet, die hier in einer...
Details
22,00

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 18:00 Uhr

Sommeröffnungszeiten
vom 27.07. -11.09.2020:
Montag bis Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr


Kontakt

Telefon: 07153 3001-164
Fax: 07153 3001-621
E-Mail: buchdienst[at]bdkj[dot]info


Ihre Anprechpartnerinnen

Judith Bauer

Buchhändlerin

Hanna Letens

Buchhändlerin

Monika Zeiler

Buchhändlerin

Daniela Busch

Auszubildende