Hans-Joachim Eckstein

Christus in euch - Von der Freiheit der Kinder Gottes

Eine Auslegung des Galaterbriefes
Paperback
145 x 220 x 1 mm
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
Jan. 2017 erschienen
1. Auflage 2017

ISBN: 9783788731090
Zum Jahr des Reformationsjubiläums 2017 wird vielfältig an die vier grundlegenden evangelischen Grundsätze angeknüpft: Christus allein – allein die Schrift – allein aus Gnaden – allein im Glauben. Für Luther hatten die reformatorischen Grundeinsichten gerade im Galaterbrief ihre biblische Grundlage: »Der Brief an die Galater ist mein ›Epistelchen‹, der ich mich vertraut habe, sie ist meine Käthe von Bora« (WA 1, Nr. 146 [1531]).Der Brief des Paulus an die Galater gehört zu den bedeutendsten Schriften des Neuen Testaments. Der Apostel schreibt an Gemeinden, die durch seine Verkündigung des Evangeliums von Jesus Christus entstanden sind, die aber durch aktuelle Entwicklungen aus Sicht des Paulus Gefahr laufen, ihre Fundamente zu verlieren und von der „Wahrheit des Evangeliums“ abzukommen. Die herzliche Verbundenheit, das Ringen um die verbindliche Wahrheit sowie die tiefe Sorge um das Wohl und Heil seiner Gemeinden bedingen die besondere Intensität und persönliche Leidenschaft des Galaterbriefs.Zugleich ist der Galaterbrief eine reiche Quelle für zentrale Themen des Evangeliums. Die Bedeutung des Kommens Jesu Christi bis hin zu seiner Lebenshingabe am Kreuz, die Fragen des Ursprungs des Evangeliums, der Rechtfertigung des Menschen vor Gott, der begrenzten Funktion des Gesetzes sowie der Zusammenhang von Gottes Verheißung in der Schrift und seiner Erfüllung in Christus werden eingehend entfaltet. Wir erfahren von der einzigartigen Bedeutung der in Christus erwiesenen Gnade Gottes und des im Evangelium gründenden Glaubens, von der überwältigenden Erfahrung der christlichen Freiheit und des neuen Lebens im Geiste Gottes.Schließlich ist der Galaterbrief auch eine der bedeutendsten Quellen für unser historisches Wissen über das Leben und Wirken des Paulus sowie für unser Verständnis von den frühen christlichen Gemeinden. Denn im Galaterbrief haben wir es mit einem ganz frühen Zeugnis von einem Augenzeugen und Vorkämpfer der Verbreitung des Evangeliums in der damaligen Welt zu tun.Eine so verständliche wie tiefgehende Auslegung, die in die Verkündigung und das Denken des Apostels Paulus einführt und zu einem erneuten Fragen nach der „Wahrheit des Evangeliums“ und nach der „Freiheit der Kinder Gottes“ einlädt.
Preis
20,00
Themen
Schlagworte

Zum Thema

Walter Klaiber
Das Johannesevangelium
Das Johannesevangelium war über viele Jahrhunderte das Evangelium, das Theologie und Frömmigkeit in der Kirche am...
Details
22,00
Walter Klaiber
Das Johannesevangelium
Das Johannesevangelium war über viele Jahrhunderte das Evangelium, das Theologie und Frömmigkeit in der Kirche am...
Details
22,00
Dietrich Rusam
Der erste, zweite und dritte Johannesbrief
Die meisten Kommentare und Untersuchungen zu den Johannesbriefen sehen sie in der Auseinandersetzung mit einer...
Details
18,00
Christian Rose
Der Hebräerbrief
Der Hebräerbrief ist eine urchristliche Predigt, die als Brief, vielleicht nach Rom, versandt wurde. Der unbekannte,...
Details
20,00
Kurt Erlemann
Fenster zum Himmel
„Fenster zum Himmel. Gleichnisse im Neuen Testament“ ist der 7. Band verständlich gehaltener Einführungen ins Neue...
Details
23,00
Herausgegeben von Julian R. Backes, Esther Brünenberg-Busswolder, Philippe Heede
Orientierung an der Schrift: Kirche, Ethik und Bildung im Diskus
Kirche, Ethik und Bildung sind in Theologie und Gesellschaft kontrovers diskutierte Themen. Die Festgabe anlässlich d...
Details
35,00
Herausgegeben von Michael Labahn
Spurensuche zur Einleitung in das Neue Testament
Die Einleitung in das Neue Testament von Udo Schnelle (UTB 1830) ist ein theologischer Bestseller und bis dato in...
Details
100,00
Herausgegeben von Eckart David Schmidt
Jesus, quo vadis?
„Jesus, quo vadis?“ („Wohin gehst du?“) – Die bibelexegetischen Methoden, sich mit Jesus von Nazareth...
Details
40,00

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 18:00 Uhr

Sommeröffnungszeiten
vom 27.07. -11.09.2020:
Montag bis Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr


Kontakt

Telefon: 07153 3001-164
Fax: 07153 3001-621
E-Mail: buchdienst[at]bdkj[dot]info


Ihre Anprechpartnerinnen

Judith Bauer

Buchhändlerin

Hanna Letens

Buchhändlerin

Monika Zeiler

Buchhändlerin

Daniela Busch

Auszubildende