Alina Bronsky

Der Zopf meiner Großmutter

Roman
Hardcover
224 Seiten
121 x 195 x 22 mm
Gewicht: 292 Gramm
Verlag: Kiepenheuer & Witsch
Mai 2019 erschienen
3. Auflage

ISBN: 9783462051452
Meine Großmutter, mein Großvater, seine Geliebte und ich.

»Ich kann mich genau an den Moment erinnern, als mein Großvater sich verliebte. Es war klar, dass die Großmutter nichts davon mitkriegen sollte. Sie hatte schon bei geringeren Anlässen gedroht, ihn umzubringen, zum Beispiel, wenn er beim Abendessen das Brot zerkrümelte.«

Kaum jemand kann so böse, so witzig und rasant von eigenwilligen und doch so liebenswerten Charakteren erzählen wie Alina Bronsky: Max’ Großmutter soll früher einmal eine gefeierte Tänzerin gewesen sein. Jahrzehnte später hat sie im Flüchtlingswohnheim ein hart-herzliches Terrorregime errichtet. Wenn sie nicht gerade gegen das deutsche Schulsystem, die deutschen Süßigkeiten oder ihre Mitmenschen und deren Religionen wettert, beschützt sie ihren einzigen Enkel vor dem schädlichen Einfluss der neuen Welt. So bekommt sie erst als Letzte mit, dass ihr Mann sich verliebt hat. Was für andere Familien das Ende wäre, ist für Max und seine Großeltern jedoch erst der Anfang.

Ein Roman über eine Frau, die versucht, in einer Gesellschaft Fuß zu fassen, die ihr entgleitet. Über einen Mann, der alles kontrollieren kann außer seine Gefühle. Über einen Jungen, der durch den Wahnsinn der Erwachsenen navigiert und zwischen den Welten vermittelt. Und darüber, wie Patchwork gelingen kann, selbst wenn die Protagonisten von so einem seltsamen Wort noch nie gehört haben.
Preis
20,00
Varianten / Alternativen
Themen
Ansichten
Über den Autor
<b>Alina Bronsky</b><p><strong>Alina Bronsky</strong>, geboren 1978 in Jekaterinburg/Russland, lebt seit den Neunzigerjahren in Deutschland. Ihr Debütroman »Scherbenpark« wurde zum Bestseller, gefolgt von den Romanen »Die schärfsten Gerichte der tatarischen Küche« und »Nenn mich einfach Superheld«. »Baba Dunjas letzte Liebe« wurde für den Deutschen Buchpreis 2015 nominiert und ein großer Publikumserfolg. 2019 erschien ihr neuer Roman »Der Zopf meiner Großmutter«, der ebenfalls wochenlang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste stand.</p>
Schlagworte

Zum Thema

Louis Sachar
Löcher
Schon der Anfang ist unglaublich: Stanley Yelnats geht nichts ahnend unter einer Brücke durch, als ihm die riesigen,...
Details
8,95
Illustriert von Kerstin Hlawa
Ich pfeif auf die Weisheit und nehm die Jugend
Älter werden sollte man sich wirklich zweimal überlegen – oder man pfeift drauf! Wen kümmert eine Zahl, die sich eh...
Details
10,00
Marie-Aude Murail
Simpel
Simpel spielt gern mit Playmobil. Er spricht mit seinem Stoffhasen. Er sagt: »Hier sind alle total blöd!«, wenn hier...
Details
8,99
Olga Tokarczuk
Unrast
Noch nie wurde so viel gereist wie heute. Und doch hat sich das Reisen seine Poesie bewahrt. Aber was heißt es, in...
Details
24,00
W.G. Sebald
Austerlitz
Jacques Austerlitz heißt der rätselhafte Fremde, den der Erzähler einst in einer dunklen Bahnhofshalle kennen lernte....
Details
12,00
Bastian Bielendorfer
Lehrerkind
Was wird aus einem Menschen, wenn Mama und Papa Lehrer an der eigenen Schule sind – und somit an jedem Tag im Jahr...
Details
11,00
Heike Abidi
PINK - Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden
Wie überlebe ich bloß die Pubertät? Ganz schön tricky, wenn der Körper auf einmal verrückt spielt, das Leben zur...
Details
10,00
Tommy Krappweis
Ghostsitter
GHOSTSITTER – die rasend komische All-Ager-Reihe von Bestsellerautor Tommy Krappweis Die Geschichte des...
Details
10,95

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 18:00 Uhr


Kontakt

Telefon: 07153 3001-164
Fax: 07153 3001-621
E-Mail: buchdienst[at]bdkj[dot]info


Ihre Anprechpartnerinnen

Judith Bauer

Buchhändlerin

Hanna Letens

Buchhändlerin

Monika Zeiler

Buchhändlerin

Daniela Busch

Auszubildende