Magnus Lerch

Selbstmitteilung Gottes

Herausforderungen einer freiheitstheoretischen Offenbarungstheologie
E-Book
Dateiformat: PDF
488 Seiten
Verlag: Pustet, F
Jan. 2015 erschienen

ISBN: 9783791770734
So geläufig die Rede von 'Selbstoffenbarung' und 'Selbstmitteilung' Gottes in der Theologie heute erscheint, so drängend bleibt die Frage, wie im Horizont der Moderne das Geschehen realer göttlicher Selbstgegenwart widerspruchsfrei gedacht und systematisch entfaltet werden kann. Lerchs Studie befragt diesbezüglich das freiheitstheoretische Offenbarungsmodell von Thomas Pröpper sowie dessen christologische und trinitätstheologische Fortschreibungen durch Georg Essen und Magnus Striet, und benennt Chancen und Probleme dieser Ansätze. Schließlich modifiziert Lerch in konstruktiv-kritischer Absicht das Gesamtkonzept durch die Integration von symboltheoretisch-christologischen Einsichten Karl Rahners.
Preis
36,99
Varianten / Alternativen
Dieser Artikel ist Teil der Reihe
Themen
Über den Autor
Magnus Lerch, Dr. theol., geb. 1982, ist Universitätsassistent am Lehrstuhl für Dogmatik und Dogmengeschichte der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien.
Schlagworte

Zum Thema

Magnus Lerch
Selbstmitteilung Gottes
Im Zentrum des Christentums steht die Überzeugung, dass Gott in der geschichtlichen Gestalt Jesus von Nazaret nicht...
Details
47,00
Christiane Schubert
mere passive?
Muss angesichts der umsonst geschenkten Gnade Gottes das Erlösungsgeschehen als ein Ereignis gedacht werden, das ohne...
Details
34,95
Christiane Schubert
mere passive? (E-Book)
Muss angesichts der umsonst geschenkten Gnade Gottes das Erlösungsgeschehen als ein Ereignis gedacht werden, das ohne...
Details
27,99
Martin Buber
Ich und Du
Bubers 'Ich und Du' ist das Buch, dem es für ein denkbar größtes Publikum gelungen ist, dieses Verlagen nach einem...
Details
4,00
Markus Tomberg
Glaubensgewissheit als Freiheitsgeschehen
Die barockscholastische Re-flexion des Natur-Gnade-Problems formulierte nicht nur ein Dilemma, sondern suchte im...
Details
34,95
Holm Tetens
Gott denken
Dieses Buch ist der Versuch, den Glauben rational zu überdenken. Theologie, so Holm Tetens, verdient nur dann rational...
Details
5,00
Paul Platzbecker
Radikale Autonomie vor Gott denken
Gottes Wort Setzt die Freiheit des Antwortenden voraus und ruft sie zu ihrer Erfüllung. Eine kritische Verantwortung...
Details
44,00
Ilkamarina Kuhr
Gabe und Gestalt
In dieser Studie wird die Offenbarungstheologie Hans Urs von Balthasars als theologische Phänomenologie bestimmt und...
Details
39,95

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 18:00 Uhr


Kontakt

Telefon: 07153 3001-164
Fax: 07153 3001-621
E-Mail: buchdienst[at]bdkj[dot]info


Ihre Anprechpartnerinnen

Judith Bauer

Buchhändlerin

Hanna Letens

Buchhändlerin

Monika Zeiler

Buchhändlerin

Daniela Busch

Auszubildende