Kerstin Gier

Rubinrot

Liebe geht durch alle Zeiten
Paperback
352 Seiten
136 x 206 x 26 mm
Gewicht: 377 Gramm
Verlag: Arena
Jan. 2014 erschienen

ISBN: 9783401506005
Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16-jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel in London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert! rubinrotlesen.de
Preis
14,99
Themen
Über den Autor
Kerstin Gier, Jahrgang 1966, hat sich bereits als Kind nichts sehnlicher gewünscht, als Schriftstellerin zu werden. Sie war davon überzeugt, es könne nichts Wunderbareres geben, als sich den ganzen Tag Geschichten auszudenken und aufzuschreiben. Nach dem Abitur hat sie ihre vielfältigen Interessen durch das Ausprobieren einiger Studienfächer genährt: Germanistik, Musikwissenschaften, Anglistik, Betriebspädagogik und Kommunikationspsychologie, worin sie schließlich auch ihr Diplom erworben hat. Da es ein frisch gebackener Diplompädagoge auch damals schon nicht leicht hatte, jobbte sie zunächst als Sekretärin und Telefonistin und gab Mutter-Kind-Kurse am Familienbildungswerk. Mit 28 Jahren besann sie sich dann auf das, was sie bis heute am liebsten macht: das Erfinden von Geschichten. Ihr erster Roman entstand aus Briefen an eine Freundin in der Pfalz, die sie an ihrem „merkwürdigen“ Liebes- und Arbeitsleben teilhaben lassen wollte. Da ihr Leben jedoch noch nicht genügend an Merkwürdigkeiten hergab, begann sie, eine ganze Menge dazu zu erfinden. Die Figuren verselbstständigten sich immer mehr und erlebten plötzlich ihre ganz eigenen Geschichten. Mittlerweile hat sie für den Lübbe-Verlag erfolgreich zahlreiche humorvolle Frauenbücher geschrieben. Ihr Buch “Männer und andere Katastrophen“ wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt. 2005 gewann Kerstin Gier den Delia-Literaturpreis für Liebesromane deutschsprachiger Autorinnen für ihren Erwachsenen-Roman „Ein unmoralisches Sonderangebot“. Auch ihre Jugendbücher, die "Edelstein-Trilogie", halten sich hartnäckig auf den Bestsellerlisten. Die Autorin lebt heute mit Mann, Sohn und Katzen in einem kleinen Dorf im Bergischen Land.
Schlagworte

Zum Thema

Kerstin Gier
Saphirblau
Gideon und Gwendoyn sind bis über beide Ohren verliebt. Doch Liebe unter Zeitreisende birgt ungeahnte Tücken. Gut, da...
Details
16,99
Kerstin Gier
Smaragdgrün
Gwendolyn ist am Boden zerstört. War Gideons Liebesgeständnis nur eine Farce, um ihrem großen Gegenspieler, dem...
Details
19,99
Kerstin Gier
Smaragdgrün
Die Fäden, die der zwielichtige Graf von Saint Germain in der Vergangenheit gesponnen hat, ziehen sich nun auch in der...
Details
16,99
Kerstin Gier
Rubinrot
Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist...
Details
18,00
Monika Peetz
Das Herz der Zeit: Die Nacht der Eulen
Teil 2 der großen Zeitreisetrilogie von Bestsellerautorin Monika Peetz ("Die Dienstagsfrauen"). Lena fällt es schwer,...
Details
18,00
Kerstin Gier
Saphirblau
Frisch verliebt in die Vergangenheit, das ist vielleicht keine gute Idee. Das zumindest findet Gwendolyn, 16 Jahre al...
Details
15,99
Rainer Wekwerth
Beastmode 1: Es beginnt
Fünf außergewöhnliche Jugendliche auf einer besonderen Mission: der Rettung der Welt! Ein neuer Geniestreich von...
Details
17,00
Sandra Regnier
Die Pan-Trilogie: Die Pan-Trilogie. Band 1-3 im Schuber
Felicity ist nicht gerade das, was sich die Elfenwelt unter der ihr prophezeiten Retterin vorgestellt hat. Sie ist...
Details
19,99

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 18:00 Uhr


Kontakt

Telefon: 07153 3001-164
Fax: 07153 3001-621
E-Mail: buchdienst[at]bdkj[dot]info


Ihre Anprechpartnerinnen

Judith Bauer

Buchhändlerin

Hanna Letens

Buchhändlerin

Monika Zeiler

Buchhändlerin

Daniela Busch

Auszubildende