Christiane Wünsche

Aber Töchter sind wir für immer

Paperback
464 Seiten
1 s/w-Abbildung
135 x 215 mm
Gewicht: 494 Gramm
Verlag: FISCHER Krüger
Jul. 2019 erschienen
8. Auflage

ISBN: 9783810530714
Dieser Roman lässt uns die Bande spüren, die uns alle mit unseren Familien und unserem Zuhause verbinden. Schon lange haben sich die drei Schwestern Johanna, Heike und Britta nicht mehr gesehen. Zu verschieden sind sie, zu weit entfernt voneinander leben sie, zu groß ist das Unbehagen, irgendwie. Jetzt treffen sie sich wieder in ihrem Elternhaus am Bahndamm, inmitten der weiten Felder am Niederrhein. Hier, in diesem Haus, fing alles an: Das mit ihren Eltern Christa und Hans, verbunden durch die Wirren des Krieges. Das Leben der Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Und das mit Hermine. In diesem Haus geschah so vieles und wurde so vieles verschwiegen. Bis zu diesem einen Tag.

„Das alte Haus mit seinem großen Garten lag an der Bahnlinie wie eine grüne Insel zwischen den kahlen Äckern und Feldern. Hier war ich groß geworden; ich kannte jeden Winkel und Strauch. Ich liebte es, hier zu sein. Zu Hause. Aber dennoch … dieses Mal war es anders.“

»Vier Schwestern und ihre Geschichte – selten wurde eine Familie so berührend und vielstimmig ausgeleuchtet.« FürSie
Preis
14,99
Varianten / Alternativen
Themen
Ansichten
Über den Autor
Schon als Kind erzählte Christiane Wünsche ihren Schwestern selbst erdachte Geschichten, und so entspringt auch die Idee für diesen Roman ihrer engen Familienverbundenheit und dem großen Interesse an ihrer Heimat. Sie wurde 1966 in Lengerich in Westfalen geboren, aber schon kurze Zeit später zog die Familie nach Kaarst am Niederrhein. Dort wuchs sie als älteste von drei Schwestern auf. Mit 20 begann Christiane Wünsche ihr Studium in der Großstadt, dennoch blieb sie der Heimat eng verbunden. Seit 1991 wohnt sie wieder in Kaarst, wo sie auch heute lebt und arbeitet. Sie hat eine erwachsene Tochter, der Familie genauso wichtig ist wie ihr.
Schlagworte

Zum Thema

David Safier
Aufgetaut (Audio/Video)
Kann eine Steinzeitfrau das Rätsel des Glücks lösen? 10.000 Jahre war die Steinzeitfrau Urga zusammen mit einem...
Details
19,95
Lori Nelson Spielman
Heute schon für morgen träumen
Deine Träume warten nicht auf morgen: Trau dich – denn Leben ist jetzt! Der vierte Roman von der...
Details
15,99
Klaus Brinkbäumer, Samiha Shafy
Das kluge, lustige, gesunde, ungebremste, glückliche, sehr lange Leben
Es sind die ganz großen Fragen: Wie lebt man ein erfülltes Leben? Was in diesem Leben können wir beeinflussen – und...
Details
22,00
Alexandra Reinwarth
Das Leben ist zu kurz für später
Einen Tag nach ihrem Todestag wacht Alexandra Reinwarth morgens auf – und ist glücklicher als je zuvor. Und nichts ist...
Details
16,99
John Strelecky
Auszeit im Café am Rande der Welt
Für alle, die an einem Wendepunkt in ihrem Leben stehen Zehn Jahre sind seit Johns letztem Besuch im Café vergangen...
Details
9,90
Markus Orths
Picknick im Dunkeln
Treffen sich Stan Laurel und Thomas von Aquin im Dunkeln … Markus Orths neuer Roman, eine urkomische und todernste...
Details
22,00
Douglas Adams
Per Anhalter durch die Galaxis
Eines normalen Tages erfährt Arthur Dent zufällig, dass die Zerstörung der Erde unmittelbar bevorsteht: Sie soll einer...
Details
12,00
John Strelecky
Wenn du Orangen willst, such nicht im Blaubeerfeld
Inspirationen aus Johns Notizbuch In ›Wiedersehen im Café am Rande der Welt‹ erwähnt der Protagonist John sein...
Details
14,00

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 18:00 Uhr


Kontakt

Telefon: 07153 3001-164
Fax: 07153 3001-621
E-Mail: buchdienst[at]bdkj[dot]info


Ihre Anprechpartnerinnen

Judith Bauer

Buchhändlerin

Hanna Letens

Buchhändlerin

Monika Zeiler

Buchhändlerin

Daniela Busch

Auszubildende